Stiften & Vererben

Die LBV-Stiftung bewahrt Natur und Landschaften in Bayern

Die Stiftung Bayerisches Naturerbe ist seit 2002 eine gemeinnützige rechtsfähige öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts, die durch den LBV als Stifter ins Leben gerufen wurde. Mit den Erträgen aus dem Stiftungsvermögen, Spenden und Bußgeldern fördert sie langfristige Naturschutzmaßnahmen – auch bei uns vor Ort. Hier erfahren Sie mehr. 

Ein Testament für die Natur: Werte bewahren, Spuren hinterlassen

Den eigenen Nachlass zu regeln ist eine bedeutsame Aufgabe im Leben. Viele Menschen tun das nach einer Veränderung, einem Ereignis von großer Tragweite oder wenn sie in ihrem Umfeld von Tod und Erbe betroffen sind. Jeder von uns überlegt dann: „Welche Spuren hinterlasse ich? Was bleibt, wenn ich gehe?“ Mit Ihrem Testament – Ihrem letzten Willen – können Sie selbst bestimmen, was nach dem Tod aus dem eigenen Besitz wird. So schaffen Sie Klarheit, kümmern sich um Familie und Freunde und setzen Zeichen über Ihr Leben hinaus. Außerdem wissen Sie, dass Sie alles rechtzeitig geregelt haben. Denn ohne Testament erbt der Staat.

 

 

Deshalb hat der LBV einen Ratgeber für Sie zusammengestellt, der Ihnen gern kostenlos zugesandt wird. Er gibt Ihnen Auskunft zu den wichtigsten Fragen.

Eisvogel © H. Henderkes LBV Bildarchiv
Eisvogel © H. Henderkes LBV Bildarchiv