Verletztes Tier gefunden?

Fledermaus gefunden? Igel zugelaufen? Baby-Vogel aus dem Nest gefallen? Hier finden Sie Informationen zu Erstmaßnahmen und Notrufnummern, wo Sie schnell Hilfe für verletzte, junge oder verirrte Tiere bekommen. Wenn Sie einen Jungvogel, eine verletzte Fledermaus oder einen Igel gefunden haben, ist guter Rat teuer. Auch für das Tier: Es befindet sich in einer doppelten Stresssituation. Zum einen ist es krank oder verletzt, zum anderen kommt jetzt auch noch ein Mensch und fasst es an. Dass Sie dem Tier nur helfen wollen, kann es nicht wissen. Darum: Bewegen Sie sich langsam und vorsichtig, um das verletzte Tier nicht zusätzlich zu erschrecken oder zu beunruhigen. Und gehen Sie sicher, dass das Tier überhaupt Hilfe braucht! Wie Sie das herausfinden lesen Sie hier:

Vogel gefunden - Was nun?

Junger Grünfink © Ralph Sturm, LBV Bildarchiv
Junger Grünfink © Ralph Sturm, LBV Bildarchiv

Bevor Sie einen scheinbar verlassenen Jungvogel aufnehmen, beobachten Sie bitte aus sicherer Entfernung mindestens eine Stunde lang, ob er nicht doch noch von seinen Eltern versorgt wird. Weiterlesen...

Igel gefunden - was ist zu tun?

Junger Igel © Andreas Giessler, LBV Bildarchiv
Junger Igel © Andreas Giessler, LBV Bildarchiv

Als Spaziergänger, Jogger oder Fahrradfahrer unterwegs und auf einen Igel gestoßen? Zur Freude über den Fund gesellt sich oft die Ungewissheit: Geht es dem Igel gut oder braucht er meine Hilfe? Weiterlesen...

Fledermaus gefunden?

Kleiner Abendsegler © Dr. Andreas Zahn, LBV Bildarchiv
Kleiner Abendsegler © Dr. Andreas Zahn, LBV Bildarchiv

Was ist als Erstmaßnahme im Notfall zu tun, wenn Sie eine kranke, verletzte oder junge Fledermaus gefunden haben? Ganz wichtig: Fassen Sie eine Fledermaus immer nur mit Handschuhen an! Weiterlesen...