Umweltbildung

Die Freude am Naturerleben und die Wertschätzung der Natur zu fördern, das ist unser Anliegen und unser Ziel. Die Umweltbildung soll den Menschen und vor allem den Kindern einen Zugang zur Natur schaffen und dabei Zusammenhänge erlebbar und nachvollziehbar machen.

Denn: „Was man kennt, schätzt man. Nur was man schätzt und liebt, wird man auch schützen.“ 

Blinde Reise © Sophie Schuhmacher
Blinde Reise © Sophie Schuhmacher

Mit Kindern draußen in der Natur oder auch drinnen zum Thema Natur etwas zu erleben, ist also je nach Umsetzung in vielerlei Hinsicht eine sinnvolle Sache:  Die Kinder sind in Bewegung und an der frischen Luft. Alle Entwicklungsbereiche wie Motorik oder Sensorik werden gefördert. Sie lernen die Natur als Spiel- und Aufenthaltsort zu schätzen und können eine Beziehung zur Natur aufbauen. Dabei erlangen sie neues Wissen und das Verständnis über komplexe Zusammenhänge in der Natur. Die Kinder lernen zu verstehen, dass das eigene Handeln sich positiv oder negativ auf Natur und Umwelt auswirken kann.

 

 

Komm mit auf unsere virtuelle Tümpelsafari

Hier siehst du zum Greifen nah, was sich im, auf oder über dem Wasser bewegt. Sogar echte „Drachen“ gibt es dabei zu entdecken.

(Naturerlebnis-Videos für Kinder zwischen 4 und 7 Jahren. Sobald Du ein YouTube-Video auf unserer Website startest, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Detaillierte Informationen in unserer Datenschutzerklärung.)


Unsere Angebote

Schulen und Kindergärten

Blinde Schlange © Anette Wächter
Blinde Schlange © Anette Wächter

Umweltbildung ist unsere Herzensangelegenheit, mit der wir Freude am Naturerleben, die Wertschätzung der Natur ebenso wie die Kenntnis heimischer Arten fördern. Durch unser Bildungsangebot können Kinder die Natur sehen, tasten, riechen und erfahren, warum sie so wertvoll und schützenswert ist. Das ist die schönste Inspiration, die wir Kindern mit auf den (Lebens-)Weg geben können. Möchten Sie Ihren Kindergarten- und Schulkindern oder Ihrer Kindergruppe ein unvergessliches Naturerlebnis bieten? Dann sind Sie hier genau richtig.

Weiterlesen ... 

Feriencamps

Naturabenteurer © Katharina Platzdasch
Naturabenteurer © Katharina Platzdasch

Abenteuer pur mit Lagerfeuer, Schnitzen, Basteln, Werkeln... und die Natur entdecken. All das bietet der LBV Fürstenfeldbruck mit den Feriencamps am Amperhof in Olching. Weiterlesen ...

NAJU-Kindergruppen

Naturerlebnis © Veronika Pokorny
Naturerlebnis © Veronika Pokorny

Mit Freude erforschen, lernen und erleben unsere Kindergruppen die Natur, wenn sie die Parks und Wälder, Flussufer und Unkrautfluren in Fürstenfeldbruck und den Gemeinden der Region durchstreifen. Für spannende Erlebnisse, Spaß, Abenteuer und Interessantes ist dabei immer gesorgt.
Weiterlesen ...


Unsere Ansprechpartnerinnen:

Moni Grad und Katharina Platzdasch (v.l.); Foto © V. Wendl
Moni Grad und Katharina Platzdasch (v.l.); Foto © V. Wendl

Katharina Platzdasch (Biologin)

Ansprechpartnerin für Kindergruppen,

Schulen und Kindergärten 

E-Mail  umweltbildung.fuerstenfeldbruck@lbv.de

Telefon 089 / 800 1500 oder 0173 / 4275677

Moni Grad (Erzieherin, Erlebnis- und Wildnispädagogin)

Ansprechpartnerin für Feriencamps

E-Mail  feriencamps.fuerstenfeldbruck@lbv.de