Lernen durch Erleben

Kinder verbringen immer mehr Zeit in der Schule. Die verbleibende Freizeit ist meist mit zahlreichen Aktivitäten verplant. Umso wichtiger ist es, dass unsere Jugend nicht den Zugang zur Natur und damit auch die Wertschätzung für ihre Vielfalt und Schönheit verliert. Bereits in der Schule sollte ausreichend Zeit für Bildungsangebote rund um das Thema Natur eingeräumt werden. Daher ist uns die Kooperation mit Schulen besonders wichtig. Es gibt viele tolle Möglichkeiten, das Thema Natur in den Schulalltag einzubauen, um das Interesse der Kinder und Jugendlichen zu wecken. Wir unterstützen Sie gerne!

Lehrplanbezogene Aktionen Grundschule

Für die ersten vier Schulklassen haben wir mehrere lehrplanbezogene Veranstaltungen entwickelt. Für die erste Klasse gibt es ein unterrichtsbegleitendes Konzept für das ganze Schuljahr. Für die 2. bis 4. Klasse wurden einzelne Module zu geeigneten Themen aus dem Lehrplan erarbeitet. Die 90-minütigen Einheiten sollen der Vertiefung der Unterrichtsinhalte dienen, aber vor allem sollen die Themen verstärkt unter dem Aspekt des Naturschutzgedankens betrachtet werden. Die Inhalte sollen nicht in klassischer Unterrichtsform vermittelt, sondern gemeinsam erarbeitet und spielerisch erprobt werden. Die einzelnen Einheiten können nach Belieben einzeln oder in größeren Zeitabständen gebucht werden. Falls sie sich bei der frei wählbaren Unterrichtseinheit „Unser eigenes Thema“ für ein umweltbildungsrelevantes Thema entscheiden sollten, können auch dafür passende Module konzipiert werden.

 

Weitere Informationen zu den Konzepten für die...

 1. Klasse               2. Klasse                3. Klasse               4.Klasse

 

Kosten: Für 90 Minuten 3 € pro Kind, mindestens 60 € pro Klasse. Es besteht die Möglichkeit, gemeinsam Sponsoren für die Umweltbildungsaktionen zu suchen, die sich an der Finanzierung beteiligen.

Wassertiere beobachten © Julia Prummer
Wassertiere beobachten © Julia Prummer

Kontakt:

Veronika Pokorny 

Biologin und Naturpädagogin

E-Mail  umweltbildung.fuerstenfeldbruck@lbv.de

Telefon  0163/7291722


Lehrplanunabhängige Aktionen

Vogelbeobachtung © Julia Prummer
Vogelbeobachtung © Julia Prummer

Wir bieten selbstverständlich auch lehrplanunabhängige Veranstaltungen rund um die Natur an. Ob Projekttage, Wandertag oder einfach etwas Abwechslung im Schulalltag, wir haben bestimmt das Passende für Sie. Für Projekttage würden sich beispielsweise handwerkliche Themen eignen, wie das Bauen von Vogelhäuschen oder Insektenhotels, kombiniert mit der Vermittlung von wichtigem Hintergrundwissen zu dem jeweiligen Thema. Wenn Sie den Wandertag mal etwas anders gestalten möchten, dann organisieren wir z. B. gerne eine Naturrallye für ihre Klasse oder nehmen Sie mit zu einem unserer Biotope, wo die Kinder spielerisch und forschend den jeweiligen Lebensraum kennen lernen können. Für etwas Abwechslung im Schulalltag bieten wir Aktionen zu verschiedenen Themen, z. B. zu bestimmten Tiergruppen wie Vögeln oder Insekten, an. Für das ganz besondere Schulerlebnis empfehlen wir eine Fledermausführung bei Einbruch der Dunkelheit. Wenn Sie einen speziellen Themenwunsch haben, melden Sie sich einfach bei uns: Wir sind bei der Gestaltung unserer Aktionen flexibel und freuen uns über neue Ideen und Anregungen.

 

Kontakt:

Veronika Pokorny 

Biologin und Naturpädagogin

E-Mail  umweltbildung.fuerstenfeldbruck@lbv.de

Telefon  0163/7291722